Fuß Fetisch

Sexy Girls zeigen dir ihre Füße

Wenn ich mir einen Beautytag gönne, darfst du natürlich nicht fehlen. Zuerst mache ich mir die Füße und feile die Fußnägel.. denn wenn ich dann an meine Fingernägel gehe, kannst du dich schonmal meinen Füßen widmen! Leck den Staub vom Feilen schonmal ab und nimm dir doch gleich mal die etwas schwitzige Haut zwischen den Zehen vor.. ja, so ist es gut. Danach lasse ich mir noch was für dich einfallen, aber ich will dir ja nicht die ganze Überraschung vorwegnehmen!


Deine Lieblingsherrin ist wieder da- und sie mustert dich ganz genau, denn sie sieht Potential in dir! Sie rekrutiert dich zu ihrem neuen Stiefelsklaven...das heißt, du bist ab jetzt nur noch dafür da, dich um ihre geilen, schwarzen Stiefel zu kümmern! Du sollst sie ehren, lecken und den spitzen Absatz tief in deinen Mund nehmen, als würdest du einen Schwanz blasen. Sei nicht zimperlich, das heizt sie nur noch mehr an, und das wirst DU zu spüren bekommen! Wir wollen dich ja für den Anfang nicht überfordern...oder etwa doch?


Ein ganzer Marathon für dich Fußfetischisten! Du darfst Felicia erstmal die Socken abschnuppern, nachdem sie extra lange für die Sport gemacht hat. Steck dir ruhig den Stoff tief in die Nase, bis der Geruch dein Hirn erreicht! Reibe sie über dein Gesicht in Vorbereitung auf ihre nackten Füße, die du danach massieren sollst. Nein, nicht mit den Händen, du Depp! Du sollst deine Nase nehmen und sie in die verschwitzten Fußsohlen drücken, sie daran reiben und kreisen, wie es Felicia gerade gefällt. Natürlich darfst du danach auch ihre Zehen sauberlecken!


Was tut man nach einer Trainingseinheit? Genau! SIE zieht zumindest ihre nassen Schuhe und die stinkenden Socken aus. Aber DU wirst derjenige sein, der auch was davon hat! Du kannst mal an ihren Schuhen riechen, bis du umfällst du Loser! Sei ein braver Sklave und steck dir doch die Socken noch mit rein! Sie haben einen angenehm schweißigen Duft, genauso, wie du es magst. Du hast hier sogar die Chance auf mehr - aber das wird sie dir selbst im Clip erzählen! Heute ist dein Glückstag!


Ab jetzt darfst du deine Zunge gleich draußen lassen. Denn zuerst will sie ihre Schuhe wieder sauber haben, das heißt du darfst erstmal alles von der Oberfläche bis hin zur verdreckten Schuhsole sauberlecken. Pack die Zunge nicht wieder ein! Denn es geht noch weiter.. schließlich hat sie noch Füße. die bespaßt werden wollen! Leck den Schweiß sauber ab. Alles, was noch dazwischensteht sind ihre Nylonstrümpfe, die du bitte enfernst- indem du sie mit dem Mund ausziehst und ihren beißenden Gestank einsaugst, du Wurst!


Heute darfst du deine Herrin wieder verwöhnen. Ach was, heute SOLLST du sie verwöhnen! Du sollst ihren Füßen huldigen und an ihnen riechen, sie ablecken und all das anstellen, wonach ihr gerade zumute ist. Und zwar genau so lange, wie sie es möchte. Du bist ihr hauseigener Fußsklave! Streng dich gefälligst an du Loser! Denn wenn du es zu ihrer Zufriedenheit machst, bekommst du eine Belohnung. Und wenn nicht.. das willst du garnicht wissen. Sie wird dich schon ordentlich bestrafen. Mehr, als dir lieb ist!


Die Dame ist jung, weiß aber dafür genau mit ihren Reizen zu spielen: gerade mal 20 Jahre alt und sie weiß schon, was du begehrst, du dreckiger Sack! Hier kommst du voll auf deine Kosten, wenn sie mit ihren Füßen in den schwarzen Ballerinas vor deiner Nase hin- und herwedelt.. aber keine Sorge, sie zieht sie noch aus. Und da sie keine Socken an hat, hat sich der Schweiß schön an der Glatten Oberfläche gesammelt. Willst du mal riechen? Riech an ihren nassen Ballerinas und ihren bezaubernden, verschwitzten und nackten Füßen!


Hier hast du die Superlative für dein Bedürfnis, geile Füße zu lecken! Na, wirst du geil? Du kannst die dicke Schmutzschicht erstmal mit deiner Zunge abrubbeln, du Sklave. Werde erstmal ihr kleiner Fußlecker und lass dir die dreckigen Zehen in den Mund stecken! Gehorche ihren Anweisungen und mach es sauber, los! Der klebrige, bröselige Schlamm auf ihren Füßen wartet nur auf dich und deine Zunge! Los, auf die Knie und saubermachen!


Wenn sie den ganzen Tag in ihren dicken Wollsocken unterwegs war, bist du derjenige, der das gleich ausbaden darf! Du wirst die stinkenden, feuchten Socken riechen, bis sie dir eine andere Aufgabe gibt! Na, riechst du den heftigen, herben Schweißgestank? Sie wird sie schon noch für dich ausziehen... aber darunter hat sie gleich die nächste Überraschung und präsentiert dir ihre dreckigen, nackten Füße! Auf die Knie mit dir; leck sie sauber, Zentimeter für Zentimeter, bete sie an und tu alles, was sie dir sagt!


Kannst du diese doppelte Challenge annehmen? Denkst du, du wirst dich auf das wesentliche konzentrieren können?! Miss Doertie wird dir einiges abverlangen, wenn sie erst mit ihren heißen Füßen vor dir herumwedelt und dich so richtig heiß macht. Und dann wirst du sehen, dass nicht nur ihre Füße nackt sind! Sie wird versuchen dich abzulenken und steckt sich dann noch die Finger in die feuchte Möse - na, kommst du noch klar? Auch wenn sie sich danach die Finger in den Mund steckt? Versuch's doch.. ;-) Vielleicht willst du dir ja vorstellen, wie du ihre Finger mit deinen Zehen ablöst!


Du kannst dir vorstellen was immer du willst, wenn du diese dreckigen Füße siehst. Ist das nicht richtig geil? Sie spielt mit ihren Zehen und hält sie dir direkt vor's Gesicht- du siehst jede Falte und kannst fast schon spüren, wie sie sich auf dein Gesicht legen. Kannst du das riechen? Richtig dreckig.. vielleicht willst du sie ja saubermachen?! Dann nimm sie in den Mund! Und leck den Dreck und den Staub von den nackten Fußsohlen und zwischen ihren Zehen, wenn du sehen willst, wie diese Füße sauber aussehen! Zum Dank werden sie dir sicher das Gesicht zerdrücken, das ist dir hoffentlich klar?!


Janine lässt dich an ihren Strümpfen riechen. Wenn sie ihre samtigen High Heels auszieht, wackelt sie verführerisch mit den Zehen vor deiner Nase herum. Fragst du dich, wie sie riechen? Stell dir vor, wie der Nylonstoff sich in deinem Gesicht anfühlt. Wie der weiche, durchsichtige Stoff sich in dein Gesicht drückt und die Zehen deine Haut massieren und eindrücken. Was glaubst du, hat sie angestellt bevor sie die Schuhe ausgezogen hat? Vielleicht ist sie ja den ganzen Tag in ihren sexy High Heels gelaufen..


Du findest ihre Füße geil? Du armes Stück darfst vor ihnen hochen und sie betrachten. Das interessiert sie nicht, und du bettelst ihre Füße an, während sie an ihrem Handy hängt. Sie hat wirklich Besseres zu tun, als sich jetzt um dich zu kümmern, aber du darfst dir ihre Füße von Nahem anschauen und sie vergöttern.. vom Rand des Sofas natürlich! Während sie ihrem Freund schreibt, darfst du dir höchstens mal ihre riesigen Füße ansehen. Armer, schwacher Sklave!


Wenn sie will, kannst du auch nicht mehr entkommen! Sie will, dass du ihr zu Füßen liegst. Du liegst unter ihr, wie es sich für einen Sklaven gehört! Und dann drückt dir deine Herrin ihre nackten Füße ins Gesicht. Leck ihre Fußsohle, du erbärmlicher Sklave! Steck deine Zunge auch gründlich zwischen ihre Zehen! Das ist deine neue Bestimmung. Es interessiert sie nicht, was du willst! Wenn sie will, sollst du dich auch um die geilen Füße ihrer Schwester kümmern! Baer zuerst trampelt sie dir noch schön auf dem Gesicht rum, du winselnder Sklave!


Deine Herrin wird dir schon zeigen, wie du zu einem guten Stiefelsklaven wirst. Anfangen darfst du mit einer Gründlichen Reinigung ihrer dreckigen, geilen Stiefel. Leck den schwarzen Stoff gründlich sauber! Erlaub dir keine Schlamperei und arbeite gründlich, Sklave! Von dir wird erwartet, dass du ordentlich leckst! Das kannst du jetzt öfter machen, bis deine Herrin zufrieden ist. Du sollst dir all ihre Stiefel vornehmen, bis du weißt, was ein guter Stiefelsklave ist!


Wenn sie nach dem Training ihre Sportschuhe auszieht, zeigt sie dir ihre dreckigen, weißen Socken! Nach der Anstrengung macht sie sich einen Spaß daraus, dir ihre wirklich stark stinkenden Socken ins Gesicht zu halten. Und wie das stinkt! Aber du bist ein guter Sklave und tust, was sie von dir verlangt! Deiner Herrin macht es Spaß, wenn sie dir den nassen Stoff übers Gesicht reiben kann. Danach darfst du nochmal ihre nackten, feuchten Füße spüren und sie zur Krönung nach dem Sport sauber lecken!


Du kleiner Sklave, deine Herrin will heute ihre geilsten, schwarzen Stiefel saubergeleckt haben! Und zwar gründlich, sonst wird sie richtig wütend und lässt dich das spüren.. also leck die Sohlen und den ledrigen Stoff ordentlich durch! Hör nicht auf und widme dich dem spitzen Absatz mit deiner nassen Zunge! Das ist so eine dreckige Plateausohle.. aber durch dich wird sie ja wieder sauber. Stiefelprinzessin Melena hält nichts davon, dir ihren Dank auszusprechen. Du hast deine Pflicht zu erfüllen und kannst direkt danach gehen, du Loser!


Ja, sie steht trotz Verband für dich in ihren geilen, schwarzen High Heels! Und das sieht auch noch scharf aus, wie er in ihren glänzenden Nylonstrümpfen verpackt ist. Ihre glatten Beine laufen langsam für dich über den Boden, damit du jede kleine Bewegung ihrer eleganten Knöchel in dich aufsaugen kannst. In ihrem heißen, kurzen Kleid dreht sie ein paar Extrarunden; und auch die kleine Verletzung kann sie nicht davon abhalten!


Gönn dir mal was und schau dir diese ultraheißen, kleinen Füße in den weißen Sneaker- Socken an! Wie verschwitzt sie unter dem dicken Stoff sind kannst du nur erahnen.. sie streckt sie dir ins Gesicht, damit du sie ausgiebig betrachten kannst. Stell dir vor, wie dir der Geruch in die Nase steigt! So nah ist sie dran. Du kannst sie von jeder Seite sehen und dir vorstellen, was sie mit dir machen würden! Willst du mal dran riechen? Stell dir vor, wie deine empfindliche Nase gegen diesen harten und verschwitzten Stoff reibt!


Deine Herrin will, dass du dich ausgiebig ihren geilen, schwarzen Stiefeln widmest! Leck sie ordentlich, Sklave! Nimm dir jeden Knopf einzeln vor, küss ihn und mach ihn sauber! Sie steckt mit ihren dicken Socken in den Stiefeln, sodass ihre Füße schön verschwitzt sind. Und wie nass sie erst geworden sind in diesen dicken Wollsocken! Na, willst du mal riechen? Steck deine Nase an diese schmackhaft geilen Füße! Lass deine Nase an ihnen entlangfahren...oder steck sie doch gleich zwischen die schwitzig stinkigen Zehen, Sklave!


  Abonniere unseren RSS Feed